„Blickpunkte“ - ein Gang durch Rheindahlens Geschichte

Anlässlich der 650-Jahr-Feier erschien es, das Geschichtsbuch „Blickpunkte“, das auf eine nicht alltägliche Weise die Geschichte Rheindahlen von den Anfängen vor 600.000 Jahren bis hinein ins Festjahr 2004 dokumentiert. In liebevoller Zusammenstellung sind mehr als 150 geschichtliche Ereignisse dargestellt, die für die Entwicklung des größten Mönchengladbacher Stadtbezirks bedeutsam waren oder auch nur erwähnenswert sind. Man findet Bilder aus der Vergangenheit, bedeutende Personen, deren Namen die Straßenschilder des heutigen Rheindahlen zieren, die aber kaum noch bekannt sind. 

Es bedeutet wirklich keine Mühe, dieses Buch zu lesen. Michael Walter, im Festjahr 2004 leider verstorbener Autor dieses Buches, hat es auf seine unnachahmliche, bewundernswerte  Art geschafft, sonst so schwierige und langatmige geschichtliche Texte in eine leicht zu konsumierende Form zu bringen. Bernd Schüren ist es zu danken, die Fülle des Materials in diese sicher etwas ungewöhnliche, aber sehr ansprechende Form zu bringen. So wird das Lesen eines Geschichtsbuchs zum Vergnügen.

Das Buch ist sicher eine Ergänzung zu den in den letzen Jahren erschienenen umfangreichen Werken zur Geschichte Mönchengladbachs. Ein Buch, nicht nur für Rheindahlener, die sich erinnern wollen; ein Buch auch für Jüngere, die mehr über die Geschichte unserer Heimat erfahren wollen.

Noch gibt es ca. 250 Exemplare, ein Nachdruck dieser einmaligen Auflage ist nicht möglich. Verkauft wird das Buch zum Preis von 19,90 € nur in der Geschäftsstelle des Vereins Zukunft Rheindahlen e. V, Beecker Straße 31 (Do., 16.00 - 18.00 Uhr).

 

 

 

 




© 2008 - 2009 Copyright by Zukunft - Rheindahlen e. V. Alle Rechte vorbehalten.